Zwingenberg

AK-Asyl im Senckenbergmuseum

AK-Asyl im Senckenbergmuseum

Der AK-Asyl war im Senckenbergmuseum.

Das Cafe Z fand somit nicht wie sonst im Alten Amtsgericht statt, sondern war unterwegs. Mit 26 Kindern und Erwachsenen gab es viel zu entdecken. Die Dinosaurierskelette wurden bestaunt, die Tier- und Pflanzenwelt der Länder, aus den die neuen Mitbürger kommen. Wozu sind die Früchte des Affenbrotbäume gut, wie werden sie verspeist in meiner alten Heimat? Welche Tiere kenne ich aus Syrien? Welche leben hier? Die ganze Vielfalt zu erleben war ein informativer Ausflug.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.