Firmung

In der Firmung werden wir durch die Gabe des Heiligen Geistes zu einem christlichen Leben befähigt und gestärkt. Normalerweise empfangen Jugendliche im Alter von 15-16 Jahren (9. Schuljahr) dieses Sakrament, welches sie zum mündigen Christen macht und dann zum Patenamt befähigt.

Jedes Jahr findet der Firmkurs statt für interessierte Jugendliche. Die Dauer der Vorbereitung liegt etwa bei 8 Monaten. Der Schwerpunkt ist ein Wochenende, das von Donnerstag bis Sonntag andauert. In der übrigen Zeit arbeiten wir mit den Jugendlichen in Blöcken, das heißt, in Doppelstunden oder halben Tagen. Wöchentliche Firmstunden finden nicht statt.

Außerdem bieten wir Projekte an, die den Jugendlichen das Hineinschnuppern in verschiedene soziale Einrichtungen ermöglichen soll, z.B. beim Altersheim, Kindergarten, Tafel, Seniorennachmittag oder Hospiz.
Jugendgemäße Gottesdienste werden regelmäßig angeboten. Die Jugendlichen werden auf das Sakrament der Firmung von der Gemeindereferentin Frau Stefanie Karas, Pfarrer Äneas Opitek, sowie von ehrenamtlichen Gruppenleitern/innen vorbereitet. Der gemeinschaftliche Aspekt ist uns sehr wichtig und soll nicht zu kurz kommen: Neben dem Wochenende werden den Jugendlichen noch ein Fahrradausflug mit anschließendem Grillen und der Besuch der Jugendkirche „Jona“ in Frankfurt angeboten.

Die nächste Firmung findet am 21.9.2019 um 17.00 in unsere Kirche St. Bartholomäus in Fehlheim statt. Der Firmspender ist unser Bischof Dr. Peter Kohlgraf.

Hier finden sie den genauen Ablauf des Kurses mit allen Terminen. Ablauf Termine Firmung 2019

Die Anfrage zur Firmung können sie gerne telefonisch oder per E-Mail stellen.
Die Gemeindereferentin Frau Stefanie Karas Tel. 06251-9369460 und Pfarrer Äneas Opitek Tel. 06251-71229.

Katholisch für Anfänger: Was bedeutet die Firmung?

Haben Sie Fragen? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf:

captcha