Aktuelles

Aktion „24 Wege durch den Advent“

In der Adventszeit finden Sie auf unserer Homepage jeden Tag einen Beitrag zum Thema: Meine Wege im Advent. Das Pfarrteam mit den engagierten Mitgliedern der Pfarrgruppe schreiben jeden Tag eine kurze Anregung für die Adventszeit. Ihnen einen gesegneten Advent und viel Spaß dabei!

Sie können heute schon den Beitrag für den 1. Dezember “ Eindrücke aus drei Tagen im November“ von unsere Gemeindereferentin Frau Claudia Flath nachlesen.

Das Bild zeigt das Gartentor im Buchheim-Museum.

Worauf Menschen im Advent warten? Geduldig warte ich darauf gesund zu werden nach meiner Operation.
Mit Unverständnis warte ich darauf, dass Kinder im Kindergartenalter ihre Deutschförderung bekommen.
Sehnlichst warte ich auf unbeschwerte Gemeinschaft und Begegnung im Sonntagsgottesdienst.
Traurig warte ich darauf, dass mein Sohn anruft und sich nach mir erkundigt.
Schmerzvoll wartet das Mädchen auf ein eigenes Kinderzimmer (statt des einen Zimmers für die 5-köpfige Familie)
Bedrückt warte ich auf das Ende der Pandemie.
Angespannt warte ich darauf meine Mutter im Seniorenheim besuchen zu dürfen.
Du, Gott, wirst erwartet in diesem Jahr,
uns fehlt manchmal Menschlichkeit.
Wartest du, dass wir uns bewegen?